x
x

Bogner

Das Modeunternehmen Bogner wurde im Jahre 1932 von dem Spitzen-Wintersportler Willy Bogner senior als "Importgeschäft für Ski, Zubehör und Strickwaren aus Norwegen" in München gegründet. Bereits 1936 hatte Bogner die Firmenaktivitäten soweit ausgedehnt, dass er die deutsche Mannschaft bei den olympischen Spielen in Garmisch mit eigener Bogner-Mode ausstatten konnte.

Bogner

1932 gründete der Modeunternehmer Willy Bogner Senior ein Label für Skisport, Zubehör und Strickwaren. Bereits 1936 waren Bogners Firmenaktivitäten soweit etabliert, dass er bei den olympischen Spielen die deutsche Mannschaft mit eigener Bogner-Mode ausstattete. 1970 erhielt er den Münchner Modepreis. Doch nicht nur in München machte sich das Unternehmen mit sportlicher Winterkleidung im gehobenen Preissegment einen Namen. Nach dem Tod seines Vaters übernahm Willy Bogner Junior das Geschäft seines Vaters und führt es bis heute erfolgreich weiter. Immer verbunden mit einem traditionsbewussten Anspruch an Exklusivität und Qualität gilt das deutsche Unternehmen als "Erfinder luxuriöser, schicker Sportmode".