x
x

van Laack

Mit dem Ziel vor Augen, das beste Hemd zu fertigen, gründete Heinrich van Laack 1881 sein Unternehmen. Bis heute setzt van Laack Qualitätsmaßstäbe und steht für handwerkliches Können, Präzision und eine detailreiche Verarbeitung. Hochwertigste Garne und ein unverwechselbarer Stil machen van Laack zu einem Herrenausstatter des guten Geschmacks.

Van Laack

Als Heinrich van Laack 1881 zusammen mit zwei Partnern die Hemdenmanufaktur "van Laack" gründete, ist es seine Vision, das luxuriöseste Hemd zu fertigen. Ein Luxus, der sich vor allem im Detail widerspiegelt und so auch für andere sichtbar die Persönlichkeit des Trägers zum Ausdruck bringt. Elegante und luxuriöse Herrenhemden entwickeln sich in den "Goldenen Zwanzigern" zum "must-have" des gepflegten Herrn.

Mit dem Slogan "van Laack - das königliche Hemd" entsteht auch der van Laack typische Schriftzug. Das hohe handwerkliche Niveau in der Fertigung und die ausgeprägte Liebe zum Detail garantieren den kontinuierlich hohen Qualitätsstandard. Hochwertigste Baumwolle und ausgefeilte Schnitte ergeben ein Endprodukt der Extraklasse.

Im Jahr 2002 kauft der Textilunternehmer Christian von Daniels das Unternehmen. Als passionierter Hemdenfabrikant setzt er es sich zum Ziel, die Exklusivität der Marke van Laack noch weiter zu steigern. Für ihn steht die Inszenierung des Produktes im Mittelpunkt des neuen van Laack-Auftritts. Jeder Artikel erhält seine eigene Bühne.